Haydns „Schöpfung“ in Ulm und Stuttgart

schoepfungFür zwei Aufführungen von Haydns Oratorium „Die Schöpfung“ kommen der Junge Chor und die Junge Philharmonie der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland Ende Juli nach Ulm und Stuttgart.

„Stimmt an die Saiten, ergreift die Leier“ – Haydn vertont in seinem Oratorium die Begeisterung über die Perfektion der göttlichen Schöpfung. Dabei nutzt er alle kompositorischen Möglichkeiten seiner Zeit zur Beschreibung der Schöpfungsgeschichte: Es wird Licht, Tiger springen und Löwen brüllen – bis endlich „vollendet ist das große Werk“.

Für die beiden Konzerte von Haydns „Schöpfung“ kooperieren der Junge Chor und die Junge Philharmonie der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland zum ersten Mal seit der Gründung der beiden Ensembles.

Leitung: Daniel Joos (Samstag), Melanie Zimmer (Sonntag)

Sopran: Myriam Mayer
Tenor: Kai Kluge
Bass: Jens Paulus

Samstag, 29. Juli 2017, 19:00 Uhr
Pauluskirche Ulm
Frauenstraße 110 · Ulm

Sonntag, 30. Juli 2017, 17:00 Uhr
Neuapostolische Kirche Stuttgart-Süd
Immenhofer Straße 62 · Stuttgart

Der Eintritt ist frei.

Advertisements